Aktuelles

13. Oktober, Samstag 19:00 Uhr, Kunst-Station Sankt Peter 

sounds & structure in language and music II

In einer Kooperation zwischen dem Sonderforschungsbereich „Prominenz in Sprache“ der Universität zu Köln und der kgnm entwickelt Roman Pfeifer eine Komposition für Schlagzeug (Rie Watanabe, Sayavash Rastani) und Elektronik, in der sprachliche Daten und Annotationen aus einem linguistischen Korpus (sgscorpus.com) verarbeitet werden.

„Prominenz“ beschreibt ein zunächst sprachliches Organisationsprinzip, das Struktureinheiten zueinander ins Verhältnis setzt und sie ihrer inneren Wertigkeit nach gewichtet. Inwieweit die auf Prominenzprinzipien beruhende Regelhaftigkeit in Sprachstrukturen auch auf musikalische Strukturen übertragen werden kann, wird in einem anschließenden Gespräch u.a. mit Roman Pfeifer und dem Linguisten Prof. Aria Adli reflektiert.

Der Eintritt ist frei